Hier möchte ich nun mein Multi Meteor Kamera Gehäuse vorstellen.

Das Grundprinzip sieht etwa so aus. 4 Kameras zeigen in alle 4 Himmelsrichtungen mit etwa 50° Elevation, je nach Geländegegebenheit, Kamera 5 zeigt senkrecht in den Himmel. Als Kameras verwende ich 4 x Watec 902H2 Ultimate und eine Watec 902H3 Ultimate. Demnächst wird auch die 902H3 gegen eine 902H2 ersetzt werden.

Alle Kameras sind ein mehr oder weniger wasserdichtes Kunstoff Gehäuse eingebaut. Im Deckel wurde ein Loch für die 400mm Plexiglas Halbkugel geschnitten und dann diese mit einem Spezialkleber verklebt.
Als Grundplatte verwende ich eine Lochblechplatte um mit der Ausrichtung und Montage von Zusatzkomponenten flexibel zu bleiben.

Das Gehäuse wird mit einem 230 Volt Kabel, einem Lan-Kabel und einen 5 fach Videokabel versorgt. Im Gehäuse ist ein 230/12 Volt Schaltnetzteil untergebracht, welches durch einen ANEL HUT Lan Switch geschaltet werden kann. Somit kann ich per Sonneuhr meine Kameras einschalten lassen, kann das Schaltnetzteil EIN oder AUS schalten, kann Ventilatoren oder eine Heizung bei Bedarf einschalten.

Der Kamera Server ist ein Eigenbau Rechner mit einem Asus X99A-USB3.1 Mainboard, 16 GB RAM, i7 Six Core CPU in einem alten 19" Industrie Rack Gehäuse und einem 6 Port USB 3.0 Frame Grabber. Darauf läuft ein Windows 7 x64 und Sonotaco Ufo Capture HD. Der Server wird von dem Anel LAN Switch per Sonnenuhr und WOL aufgeweckt. Danach läuft ein Autologon und die Software StartupDelayer startet zeitverzögert die sechs UfoCapture Programme.

Doch genug geschrieben, hier ein paar Bilder zu der Installation:


Der Kamera Server

Das Gehäuse offen, Blick Richtung Westen.

Hier sieht man die Kamera 6 mit Fischauge Objektiv.


Im Hintergrund der Anel LAN Switch mit abgeklebten LED's.

Im Vordergrund meine Eigenbau Allsky Cam.
   


Hier ein sogenanntes Groundmap aus der Software UfoAnalyzer von Sonotaco.

Wie man sieht, da herrscht noch Optimierungsbedarf um die Blickrichtungen etwas besser aufeinander anzupassen.

 


 

Einen herzlichen Dank den Firmen welche mich durch Spezialpreise bei der Beschaffung und Fertigung der neuen Komponenten unterstützt haben.

Das wären Corsin Rauch von Rauch Metallbau in Zernez, welcher in endloser Geduld meinen Sonderwünschen lauschte und diese umsetzte, Robert Caprez von Prisma Video Technik welche mir das Spezial Videokabel besorgt haben und Bernard von Modern Astronomie für die Watec Kameras.

Ebenso meiner Frau, die den Lärm, Dreck und meine Abwesenheiten in der Werkstatt hinnahm und meiner Tochter und meinem Sohn, die mich als dritte und vierte Hand beim Bohren, Sägen und montieren auf dem Dach unterstützten.